Referenzen

Mandate und Transaktionen

Handels- und Gesellschaftsrecht (Corporate & Commercial)

  • Führender Hersteller und Entwickler von Unterhaltungselektronik: Aufbau einer eigenständigen Unternehmensrahmenstruktur (15 Tochtergesellschaften weltweit) nach Abspaltung von der ehemaligen Muttergesellschaft (Corporate und Legal Lead); spätere Ausgliederung von Tochtergesellschaften in AR, VAE, USA (SPA Verhandlungsführung, Post-Closing Management).
  • Führender Elektronikentwickler bei der Gründung eines Joint Ventures in der VR China (rechtliche Leitung, Verhandlungsführung, Leitung des Gesellschafterausschusses).
  • Diverse Inhaber größerer Immobilienportfolien in Vermögensverwaltungs- und Nachfolgefragen einschließlich Erbauseinandersetzung.
  • Mittelständischer Immobilienentwickler und -verwalter laufend in allen wesentlichen Rechtsfragen.
  • Führender Hersteller von Unterhaltungselektronik beim Aufbau und Ramp-up des Online-Geschäfts (Legal und Corporate Lead, In-Life-Management).
  • Mittelständische Unternehmensgruppe (Automobilzulieferer) in Nordrhein-Westfalen laufend in allen wesentlichen Rechtsfragen des täglichen Geschäfts.

Unternehmensfinanzierung (Corporate Finance)

  • Führender Hersteller und Entwickler von Unterhaltungselektronik bei der Verhandlung eines EUR 25 Mio. Restrukturierungskredits (Federführung, Verhandlungsführung).
  • Börsennotiertes Privatunternehmen bei EUR 100 Mio. Kapitalerhöhung (Rechts- und Verhandlungsführung, Backstop Arrangement, Wertpapierprospekt, Wertpapierzulassung).
  • Kleine Kapitalgesellschaft laufend in Corporate Finance Angelegenheiten (EUR 50 Mio. Konsortialkredit, Verhandlungsführung, Restrukturierung/Distressed Debt Verhandlungsführung).
  • Privates Unternehmen bei Schuldscheindarlehen
  • Small Cap bei syndizierter COVID-19-Finanzierungslinie im mittleren zweistelligen Bereich.

M&A

  • Telekommunikationsbetreiber bei Entflechtung und IPO des Mobilfunkgeschäfts (Unterstützung bei SPA- und SLA-Verhandlungen).
  • Telekommunikationsbetreiber bei der Abspaltung des Satellitengeschäfts (Verhandlungsunterstützung; regulatorische Freigabe für Deutschland; operative Geschäftsführung im Target).
  • Private-Equity-Unternehmen bei der Akquisition eines Unternehmens der Unterhaltungselektronik (SPA-Post-Closing-Implementierung, Rechtsstreitigkeiten und Vergleiche, Tagesgeschäft und Restrukturierung).
  • Führender Hersteller und Entwickler von Unterhaltungselektronik bei der Ausgliederung eines Geschäftsbereichs (Carve-Out, APA-Verhandlungsführung, Post-Closing-Management).
  • Börsennotierte Private-Equity-Gesellschaft bei Erwerb, Betrieb und Verkauf eines auf Satellitenkommunikationsgeräte spezialisierten Handelsunternehmens (Prozessführung).
  • Börsennotierte Private-Equity-Gesellschaft bei Erwerb der restlichen Anteile, Betrieb und 100%igem Verkauf eines Herstellers feiner Qualitätsbonbons (rechtliche und verhandlungstechnische Federführung).
  • Führender Hersteller und Entwickler von Unterhaltungselektronik bei der Ausgliederung eines großen Patentportfolios (kaufmännische Leitung, rechtliche Leitung, APA-Verhandlungsleitung).
  • Environmental Tech Startup bei Ausgliederung des Bio-Dünger-Geschäfts (Asset Deal: Verhandlungsführung, Post-Closing Management).
  • Diverse mittelständische Unternehmen aus dem Gesundheitssektor bei Gründung bzw. Unternehmenserwerb sowie in allen Rechtsfragen der täglichen Praxis.
  • Mittelständische Unternehmensgruppe beim Aufbau eines Joint-Venture zum Nearshoring von Produktionskapazitäten in Südosteuropa (Joint-Venture-Vertrag, operative Geschäftsführung, Bau und Betrieb).

Rechtsstreitigkeiten (Litigation)

  • Private-Equity-Gesellschaft bei Übernahme und Verkauf eines Fahrzeugherstellers (Post-Closing Litigation, Führung von Vergleichsverhandlungen).
  • Führender Hersteller und Entwickler von Unterhaltungselektronik bei der Implementierung eines transformativen, cloud-basierten Geschäftsmodells (juristische Führung, Führung des Unternehmens).
  • Private-Equity-Gesellschaft bei Akquisition und Verkauf eines Spezialchemiekonzerns (Akquisition, EUR 20 Mio. Post-Closing Litigation, Exit).
  • Private-Equity-Gesellschaft bei der Abwehr von Kartellschadensersatzansprüchen sowie der Durchsetzung von Innenregressansprüchen gegen Hauptkartellanten.
  • Inhaber mittelständischer Immobilienportfolios in streitiger Erbauseinandersetzung.

(Letzte Aktualisierung: Februar 2021)